Ausgemistet – Wohin wenn´s keiner will?

by Viola
767 views

Es ist vollbracht – du hast gründlich ausgemistet und stehst nun vor einem Berg von allerlei Dingen, von denen du dich mehr oder weniger leicht trennen konntest. Doch wohin mit all den Schätzen? Eins ist klar – wegwerfen kommt nicht in Frage! Es soll jemand bekommen, der es gut brauchen kann und liebt. Doch wo ist dieser Jemand?

Ehrlich gesagt bin ich schockiert! Ich hatte meinen Kombi bis unters Dach voll beladen mit lauter feinen und durchaus sehr gut erhaltenen Dingen für die Spende. Voller Elan fahre ich also beim Gebrauchtwarenladen vor, willens unentgeltlich alles herzugeben, was mein Auto zu bieten hat. Die Dame vom Laden runzelt die Stirn. “Was haben Sie denn da?” Freudig mache ich sie auf die in meinen Augen besonders wertvollen Habseligkeiten aufmerksam: “Oh ich hab hier z.B. eine Hebebühne für Motorräder, die wurde noch nie benutzt! Dann diese einwandfreie Massivholz-Wickelkommode, eine Stehlampe, ja, selbstverständlich funktioniert sie! Dann hier 4 Tüten Kinderkleider in sehr gutem Zustand, ein Laufrad und hier noch einige Backutensilien!”

Wisst ihr, was sie genommen hat? Die Kinderkleider und das Laufrad. That`s it! DAS KANN DOCH NICHT WAHR SEIN! “Zu alt”, sagt sie. Es ginge nur noch Neuware und selbst da müsse sie sehr schauen, was es ist.

Unglaublich, vor 2 Jahren war das noch ganz anders. Da hat man mir noch freudig beim Ausladen geholfen und sich für alles sehr bedankt. Wohlbemerkt geht es hier um eine Spende, keinen Pfennig bekomme ich dafür!

IHR WOLLT ES NICHT MAL GESCHENKT?

Tja, wohin wenn`s keiner will? Wir sind alle so gesättigt mit unendlich vielen Dingen. Jeder hat alles und noch mehr. Zumindest in unserer westlichen Welt.

Es ist also an der Zeit, umzudenken. Wir können so nicht weiter machen. Wir müssen neue Wege finden, denn was zuviel ist, ist zuviel!

Eine andere Strategie hat sich bei mir bewährt: Ich stelle mir folgende Fragen:

  • Macht dieser Gegenstand die Welt zu einem besseren Ort?
  • Ist der Gegenstand wertvoll (nicht für mich, sondern vom objektiven Eigenwert her?
  • Kenne ich konkret jemanden, der sich genau diesen Gegenstand wünscht?

Nur, wenn ich hier mindestens eine Frage mit einem “Ja” beantworten kann, wird der Gegenstand zum Weitergeben beiseite gelegt.

Bei 3x “Nein” lasse ich den Gegenstand gehen. Natürlich recycle ich wo möglich! Alles andere lasse ich los. Diese Dinge würden nur eines Tages als Plastikmüll die Meere verpesten. Da ist es mir lieber, sie ein für alle mal aus der Welt zu schaffen.

Der Gedanke: “Ich will, dass es jemand noch gebrauchen kann” ist in unser heutigen Zeit veraltet. Dieses Gedankengut stammt aus der Nachkriegszeit. Unsere Eltern und Großeltern waren darauf angewiesen, alles zu nehmen, was sie bekommen konnten. Doch wir? Sind wir mal ehrlich – WIR SCHWIMMEN IM ÜBERFLUSS!

Wohin also, wenn`s keiner will? Let it go. Be brave.

Bildquellen

0 comment
1

Leave a Comment

Das könnte dich auch interessieren