Kurzanleitung – Tupperdosen organisieren

by Viola
194 views

Immer diese Tupperdosen *… Kaum ein Gegenstand sorgt so sehr für Unordnung und Chaos wie Tupperdosen! Hast du auch die Nase voll vom Plastikdosenchaos? Dann bist du hier genau richtig! Denn mit meiner Kurzanleitung bringst du super schnell und einfach Ordnung ins Tupperdosenfach: Wie also starten? Ganz einfach:

So bringst du Ordnung in’s Tupperdosen Fach:

  • Räume alles aus und mache sauber
  • Sortiere aus, was nicht zusammen passt, wo Deckel fehlen, was kaputt ist und was du nicht mehr (ge)brauchst
  • Sortiere nach Art und Größe, die Deckel separat
  • Stapel gleiche Container ineinander.
  • Nimm eine große, durchsichtige Box, die genau ins Fach passt, und stelle die Stapel dort nebeneinander hinein. Nicht stapelbare Boxen stellst du senkrecht hintereinander hinein.
  • Die Deckel stellst du in eine kleine Box, nach Größe sortiert. Diese kommt dann in die große Box mit den Dosen.
  • Stelle diese zurück in den Schrank
  • Fertig!

Du kannst anstelle der durchsichtigen Box auch alles in eine Schublade stapeln. Hier empfehlen sich Schubladenteiler.

Weshalb sind Schachteln so wichtig?

Die Tupperdosen neigen ja bekanntlich dazu, munter durcheinander zu geraten. Hast du sie ordentlich sortiert, braucht nur jemand eine davon heraus zu nehmen und schwupps, sieht es aus wie vorher. Um dies zu verhindern empfehlen sich bei Schubladen diese Schubladenteiler. Bei Schränken ist es sehr hilfreich, eine große Box zu verwenden und das Innenleben z.B. mit Buchhaltern o.ä. zu stabilisieren. Vielleicht hast du auch noch einen Standordner (einen sogenannten Stehsammler) für die Deckel? Werde kreativ – es darf zweckentfremdet werden 😀 Hier kannst du dich inspirieren lassen.

Wenn du richtig viel Platz hast, kannst du die Boxen mit den Deckeln versehen und übereinander bzw. nebeneinander stapeln, so wie sie in Kaufhäusern manchmal ausgestellt sind. Das sieht besonders schick aus, benötigt allerdings auch viel Platz.

Doch was nutzt dir all das Wissen, wenn du nicht beginnst? Also, probier’s doch einfach mal – du wirst es lieben. Und loooooooos!!

Kennst du schon meine Kurzanleitung zum Ausmisten?

Wie organisierst du deine Tupperdosen? Hinterlasse einen Kommentar!

*Die Bezeichnung “Tupper” habe ich allein aus Verständnisgründen gewählt. So wie man bei Taschentüchern oft von Tempos redet. Jeder weiß was gemeint ist. Es ist weder Werbung (ich bekomme dafür kein Geld), noch sind Tupperdosen besonders unpraktisch im Vergleich zu Aufbewahrungsbehältern anderer Firmen.

Nur wenn du siehst, was du hast, weißt du, was du hast!
Achte darauf, dass alles gut sichtbar und mit einem Handgriff erreichbar ist.

viola von Happy with less

Bildquellen

  • Tupperschublade: Bildrechte bei Viola Happywithless
0 comment
0

Leave a Comment

Das könnte dich auch interessieren