Mehr als nur aufräumen

by Viola
862 views

Wer intensiv aufräumt und aussortiert wird schnell merken, dass er sich plötzlich mit tieferen Themen konfrontiert sieht. Es geht um mehr als nur aufräumen. Auf einmal fragst du dich: Was will ich überhaupt? Was ist der Sinn des Lebens? Meines Lebens? Was ist mir wichtig? Und warum ist es so unendlich schwer, Dinge loszulassen?

Das Äußere ist ein Spiegel unseres Inneren.

Wer im Außen aufräumt, beginnt auch im Inneren einen Prozess. Es werden Probleme wachgerüttelt, die manch einer lieber im Winterschlaf gelassen hätte. Wir neigen dazu, Gegenstände mit Emotionen zu verknüpfen. Wir sorgen uns, dass diese verschwinden könnten, wenn wir die Dinge gehen lassen. Dabei vergessen wir aber nicht unsere beste Freundin, nur weil wir ein Geschenk, dass wir zwar schön finden, das aber dennoch nicht in unser Leben passt, weiter geben. Geschenke sind ein Ausdruck der Sympathie. Sie sind ein Zeichen, dass sich jemand Gedanken um dich gemacht hat und dass du für ihn wertvoll bist. Mehr nicht. Es ist und bleibt ein Gegenstand. Meistens erinnern sich die Gebenden nach einer Weile nicht einmal mehr daran, was sie dir geschenkt haben. Warum solltest du das Geschenk also weitere Jahre im Keller lagern?

Es geht um mehr als nur Aufräumen, mehr als nur Dinge von A nach B zu bringen. Tatsächlich ist es eine Reise. Nicht nur in ein aufgeräumteres, leichteres Leben, sondern auch eine Reise zu dir selbst. Zu den Themen die dir wirklich wichtig sind, zu deinem Stil, zu deiner Persönlichkeit.

Im Laufe deiner Ausmist-Reise wird es irgendwann emotional. Manchmal kommt es ganz plötzlich und unerwartet.
Du sitzt dann zwischen all deinen ausgebreiteten Sachen und die Tränen fließen. Oder du hast auf einmal solch eine Wut im Bauch. Ganz egal welche Emotion dich ereilt, sie zeigt dir, dass du genau dort angekommen bist, nämlich bei dir. Bei den Themen, die dir unter die Haut gehen. Es ist wichtig, diese Emotionen ernst zu nehmen und sie zuzulassen. Sie anzunehmen. Hör in dich hinein, was das Leben dir sagen will. Hör auf die zarten Stimmen und finde deinen Weg.

LASSE ALLES ZUVIEL LOS.
SCHAFFE RAUM UND ZEIT
DAS WESENTLICHE ZU ERKENNEN.
HÖR’ IN DICH HINEIN,
FOLGE DEINEM WEG.

Bildquellen

  • Lasse alles Zuviel los: Bildrechte bei Viola Happywithless
0 comment
0

Leave a Comment

Das könnte dich auch interessieren